Kompaktseminar: Managementkonkretionen gestalten: Instrumente operativen Managements

02. bis 04. April 2020

Das Seminar führt in Instrumente für das Leitungshandeln in zentralen betriebswirtschaftlichen Feldern der Unternehmensführung ein.

Folgende Themen werden angeboten und können auch einzeln gebucht werden:

Strategisches Controlling: Welche Konsequenzen ergeben sich aus der aktuellen sozial-wirtschaftlichen Situationsanalyse für ein modernes, Controlling basiertes Führungskonzept? Das Seminar gibt – ausgehend von einem Fallbeispiel –einen Einblick in praktische Anwendungen des strategischen Controllings sowohl in finanzwirtschaftlichen wie in strukturellen Bezügen. Darüber hinaus hilft es, die Bedeutung langfristiger strategischer Positionierung im Wettbewerbsumfeld zu verstehen und Transfers in das eigene berufliche Umfeld zu ermöglichen.

Diakonisches Risikomanagement: Ein Unternehmen ist unterschiedlichsten Risiken ausgesetzt, denen sich das Management im Alltag immer wieder zu stellen hat. Nicht alle Risiken sind „lebensbedrohlich”; dennoch kommt es immer wieder vor, dass Unternehmen über ein unvorhergesehenes Ereignis ins Straucheln geraten oder in ihrer Existenz bedroht sind. Wie können Risiken erkannt und in ihrem Umfang abgeschätzt werden? Wie kann das Management seiner Sorgfaltspflicht gerecht werden und dennoch die zentralen Geschäftsprozesse, mit denen das Geld verdient wird, nicht aus den Augen verlieren? Und wie lassen sich Risiken in einem sinn-vollen System managen?