Antrittsvorlesung Prof. Dr. Dennis Solon

Herzliche Einladung zur Antrittsvorlesung von Gastprofessor Prof. Dr. theol. Dennis Solon (Bielefeld/Bethel), Neues Testament, am Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement (IDM) am Mittwoch, 10. April 2019, um 18.00 Uhr.

Die Vorlesung wird unter dem Titel Ethos der Dankbarkeit. Exegetische Einsichten zur urchristlichen und modernen Diakonie im Rahmen des diakoniewissenschaftlichen Kolloquiums stattfinden.

Diakoniewissenschaftliches Kolloquium 2019

Termine:

21.01.2019 Sareptas Töchter – Individuelle und kollektive Identität im Wandel

Ein Werkstattbericht

Prof. Dr. Ute Gause, Kirchengeschichte Bochum

20.02.2019 Das diakonische Unternehmen als demokratischer Lernort

Theologische Begründung und praktische Umsetzung

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Systematische Theologie Hamburg

21.03. – 23.03.2019 Lobetal – das Paradies im Wiesenthal

Bodelschwinghs autonomes Experiment nordöstlich von Berlin

Jan Cantow, Archivar der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und
Prof. em. Dr. Matthias Benad, Diakonie- und Sozialgeschichte, Bielefeld-Bethel Weitere Informationen und Anmeldung unter www.idsg-bielefeld.de.

10.04.2019 Ethos der Dankbarkeit

Einsichten zur urchristlichen und modernen Diakonie
Antrittsvorlesung von Gastprofessor Dr. Dennis Solon, Neues Testament, Bielefeld-Bethel

15.05.2019 Wichern als Entrepreneur

Unternehmerisches Handeln im Aufbau des Rauhen Hauses 1833-1848
Jens Schild, Diakoniegeschichte und -management, Hamburg

26.06.2019 Hart, aber unfair

Erfahrungen von Frauen in Führungspositionen des Nonprofit-Sektors
Prof. Dr. Annette Zimmer, Politikwissenschaft, Münster

10.07.2019 „Es besteht Einigkeit darüber, dass die soziale und geistliche Versorgung…der im Sozialwerk Lebenden nicht voneinander getrennt werden kann…“

Überlegungen zur diakonischen Konzeption des Sozialwerks Stukenbrock
Dr. Frank Stückemann, Kirchengeschichte, Soest-Meiningsen

11.09.2019

Von der Pflege bis zur Leitung
Katholische Schwester in Krankenhäusern des 19. und 20. Jahrhunderts
Reglinde Meiwes, Geschichte, Berlin

Die Behindertenhilfe der Rummelsberger Diakonie 1945 – 1975
Bericht aus einem Forschungsprojekt
Dr. Karsten Wilke, Geschichte, Bielefeld

Kaiser, Krieg und Krankenhäuser
Der Johanniterorden und die christliche Liebestätigkeit im 19. Jahrhundert.
Dr. Ute Niethammer, Kirchengeschichte, Freiburg im Breisgau

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.idsg-bielefeld.de.

16.10.2019 Technik mit, für und in der Pflege – ethische und ökonomische Aspekte für eine wert- und werteorientierte Herangehensweise
Prof. Dr. Jürgen Zerth, Wirtschaftswissenschaften, Fürth

20.11.2019 Neuere Ansätze in der Diakoniewissenschaft
Prof. Dr. Johannes Eurich, Praktische Theologie, Heidelberg