Forschung

Forschung

Das IDM versteht Diakoniewissenschaft als eine interdisziplinär ausgerichtete Wissenschaft und widmet sich vor allem Fragen der Gestaltung und Steuerung diakonischer Unternehmen in ihren theologischen, ethischen, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen
Dimensionen.
In Forschungsprojekten, Dissertationen und Habilitationen wird am IDM sowohl anwendungs- als auch grundlagenorientiert geforscht. Im Fokus stehen Grundfragen nach dem Selbstverständnis der Diakoniewissenschaft als Wissenschaft, zur Identität diakonischer Unternehmen, zur Ambivalenz und zum „Pathos des Helfens“ in kulturwissenschaftlicher Perspektive, zur historischen Entwicklung diakonischer Unternehmen und zu aktuellen Spannungsfeldern multirationalen Managements. Auch Fragen der internationalen Diakonie rücken durch die internationale Zusammensetzung der Studierenden und Dozierenden verstärkt in den Blick.
Die vom IDM herausgegebene Buchreihe Diakoniewissenschaft I Diakoniemanagement im Nomos Verlag spiegelt das Themenspektrum.