Masterstudiengang

DiakonieManagement (M.A.)

Profil des Studiengangs

Wirksames Diakonie-Management braucht integratives Denken. Wenn Sie als Führungskraft entscheiden, können Sie die Probleme der Unternehmensführung nicht nach Disziplinen aufspalten. Um leiten und gestalten zu können, ist mehrdimensionale, interdisziplinäre Wahrnehmung nötig. Unser Masterstudiengang ist deshalb auf multirationales, integratives Management ausgerichtet. Um operativ, strategisch und normativ leiten zu können, studieren Sie bei uns die relevanten Fächer nicht nebeneinander. Studieninhalte wie BWL/Ökonomie, Theologie/Ethik oder andere Fachwissenschaften werden miteinander verknüpft und auf gegenseitige Wirkungen befragt. Orientiert am neuen St. Galler Managementmodell wird die Analyse diakonischer Unternehmungen eingeübt, die Rolle normativer (theologischer und ethischer) wie strategischer Aspekte für die Managementpraxis reflektiert und aktuelle Gestaltungsfragen und Herausforderungen für die Leitung diakonischer Unternehmen bearbeitet. mehr

Unter den Studierenden begegnen Sie Fachleuten aus Theologie, Sozialpädagogik, Ökonomie und anderen diakonierelevanten Disziplinen wie Medizin, Psychologie, Informatik oder Jura.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleiht Ihnen die älteste Kirchliche Hochschule in Deutschland (seit 1905) den Titel Master of Arts (M.A.). Darüber hinaus öffnet sich Ihnen der Zugang zum berufsbegleitenden PhD-Studiengang Diakoniewissenschaft mit dem Abschluss Dr. diac. (Doktor der Diakoniewissenschaft) »mehr.

Ein internationaler Studiengang MA Diaconic Management (IMADM 120 ECTS) ergänzt das deutsche Programm.

Aufbau des Studiengangs

Der Masterstudiengang umfasst 90 ECTS und ist für berufsbegleitendes Studieren konzipiert. Sie studieren in einem Kurs von 12 bis 15 Personen. Dabei nehmen sie in vier Semestern an 16 dreitägigen Blöcken (jeweils Donnerstag bis Samstag) teil, die sich auf zehn Module verteilen. »mehr.

Bei der Absolvierung des Studiengangs können Sie zudem unterschiedliche Serviceleistungen des Instituts für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement nutzen » mehr.

Prüfungen

Die Prüfungen des Studiengangs sind auf Anforderungen in der Führung diakonischer Organisationen zugeschnitten. Während des Studiums werden zwei schriftliche Modulabschlussarbeiten angefertigt und zwei mündliche Prüfungen absolviert, außerdem Positionspapiere, Präsentationen und Exkursionsberichte erarbeitet. Am Schluss verteidigen Sie Ihre Masterarbeit, die Sie in der Endphase des Kurses verfasst haben. Ihr von Ihnen entwickeltes Masterarbeitsthema steht in engem Bezug zu Ihrem Berufsfeld »mehr.

Dozierende

Professorinnen und Professoren der Theologie und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie qualifizierte Fachleute aus diakonischer Führungspraxis gehören zum Kreis der Dozierenden. Erkenntnisse werden in den Seminaren nicht nur in der Lehre vermittelt, sondern erwachsen in besonderem Maße aus kollegialem Miteinander und interdisziplinärer Beratung »mehr.

Bewerbung und Anmeldeunterlagen

Der Studiengang läuft seit 10 Jahren und beginnt jährlich im Oktober. Die probeweise Teilnahme an einzelnen Einheiten ist vorab möglich. Außerdem können einzelne Module als Fortbildungen besucht werden. »mehr.

Kosten und Zugangsvoraussetzungen

Die Studien- und Prüfungsgebühren betragen insgesamt € 8.600. Sie können bei uns studieren, wenn Sie einen diakonierelevanten Studiengang in Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Theologie, Sozialpädagogik, Medizin, Jura etc. abgeschlossen oder vergleichbare Qualifikationen erworben haben und über drei Jahre Leitungserfahrung verfügen »mehr.

Alumni-Statements

Heike Park

Das Studium hat fundiertes Wissen vermittelt und zum konstruktiven Gespräch und gemeinsamen Handeln in der Praxis befähigt.“

„Durch das Studium am IDM bin ich in der Lage, die Zusammenarbeit unserer Kirchengemeinde und unseres Kirchenkreises mit diakonischen Unternehmen und der Kommune reflektierter zu gestalten - wenn man so will: besser zu managen.“

» Mehr Statements

Studienkoordination
Ralf Pahmeyer, Mag. theol.
Fon: 0521 144-2913
Fax: 0521 144-5998
Mail: pahmeyer@diakoniewissenschaft-idm.de