Biblische Theologie und Unternehmensführung

Diakoniewissenschaft: Schwerpunkt „Biblische Theologie und Unternehmensführung“

Prof. Dr. theol. Dierk Starnitzke

  • Tel.: 0521 144 – 54 46
  • E-Mail: dierk.starnitzke@wittekindshof.de

Kurzvita

Prof. Dr. theol. Dierk Starnitzke lehrt als außerplanmäßiger Professor am IDM in den Bereichen Biblische Theologie und Unternehmensführung. Er ist Pfarrer und hauptberuflich Vorstandssprecher der Diakonischen
Stiftung Wittekindshof in Bad Oeynhausen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Zusammenhänge von diakonischer Leitungspraxis und wissenschaftlicher Arbeit, die normativen und vornormativen Grundlagen diakonischer Arbeit, die biblischen
Schriften des Paulus sowie die Systemtheorie.

Forschungsschwerpunkt

  • Zusammenhänge von diakonischer Leitungspraxis und wissenschaftlicher Arbeit
  • die normativen und vornormativen Grundlagen diakonischer Arbeit
  • die biblischen
    Schriften des Paulus sowie die Systemtheorie.

Verzeichnis der Publikationen

Monographien:

  • Diakonie als soziales System. Eine theologische Grundlegung diakonischer Arbeit in Auseinandersetzung mit Niklas Luhmann; Stuttgart 1996, 331 Seiten; zugleich Dissertation an der Kirchlichen Hochschule Bethel.
  • Die Struktur paulinischen Denkens im Römerbrief. Eine linguistisch-logische Untersuchung; Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament (BWANT 163) hrsg. v. W. Dietrich und H. Balz, Stuttgart 2004, 533 Seiten, zugleich Habilitationsschrift an der Kirchlichen Hochschule Bethel.
  • Diakonie in biblischer Orientierung. Biblische Analysen – Ethische Konkretionen – Diakonisches Leitungshandeln, Stuttgart 2011, 240 Seiten.
  • Überarbeitete portugiesische Fassung: Diaconia. Fundamentação bíblica – Concretizações éticas, São Leopoldo/Brasilien 2013, 182 Seiten.

Herausgebertätigkeit:

  • Durchblick. Zeitschrift der Diakonischen Stiftung Wittekindshof, erscheint drei Mal im Jahr in Bad Oeynhausen.
  • H.-H. Brandhorst, D. Starnitzke, M. Wedek (Hrsg.): Die Freiheit bestehen. Beiträge zum Jahresthema 2000 der v. Bodelschwinghschen Anstalten; Bielefeld 2001, 182 Seiten.
  • Zusammen mit Matthias Benad, Alexander Brink, Martin Büscher, Beate Hofmann und Udo Krolzik: Reihe Diakoniewissenschaft/ Diakoniemanagement, Baden-Baden 2013ff (bisher 3 Bände).

Weitere Publikationen

  • Reihe Diakoniewissenschaft|Diakoniemanagement. Hg. gemeinsam mit M. Benad/A. Brink/M. Büscher/B. Hofmann/U. Krolzik, Baden-Baden 2013–2017, Bde. 1–12.
  • Leiten. Lenken. Gestalten. Theologie und Ökonomie. Hg. gemeinsam mit J. Degen/J. Gohde/H. Höver/U. Krolzik, bis Band 39.
  • Religionssensibilität konfessioneller Träger Sozialer Arbeit im Kontext der modernen Gesellschaft. In: M. Nauerth/K. Hahn/M. Tüllmann/S. Kösterke (Hg.), Religionssensibilität, Stuttgart 2017, S.396-408
  • Kommunikation im Alltag einer Wohlfahrtsorganisation. In: R. Hoburg (Hg.): Kommunizieren in sozialen und helfenden Berufen, Stuttgart 2017, S.170-187.
  • Sozialraumorientierung als Motor der Veränderung!? (gemeinsam mit H.-S. Haas). In: B.Hofmann/M. Büscher (Hg.), Diakonische Unternehmen multirational führen. Grundlagen – Kontroversen – Potentiale, Baden-Baden 2017, S.267-293.