Alumni-Statements

Alumni-Statements

Markus Eisele: „Die Interdisziplinarität und Internationalität des Studiengangs Diakoniemanagements am IDM, in dem es um die diakonisch-theologische Reflexion des unternehmerischen Handelns und die Reflexion der Handlungsorientierung der christlichen Theologie geht, sowie der enge Bezug zu wissenschaftlichen und praktischen Fragen und Themen führen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und Aufgaben, vor die sich Kirche, Diakonie, Gesellschaft und Sozialstaat in Deutschland und über Deutschland hinaus gestellt sehen.“

Heike Park: „Das Studium hat fundiertes Wissen vermittelt und zum konstruktiven Gespräch und gemeinsamen Handeln in der Praxis befähigt.“

„Durch das Studium am IDM bin ich in der Lage, die Zusammenarbeit unserer Kirchengemeinde und unseres Kirchenkreises mit diakonischen Unternehmen und der Kommune reflektierter zu gestalten – wenn man so will: besser zu managen.“

Dorothea Elges: „Besonders geschätzt habe ich beim MADM-Kurs den Theorie-Praxis-Bezug, integrative Ansätze und interdisziplinär angelegte Lehrangebote, die Werteorientierung und den Erfahrungsaustausch und die interessanten Diskussionen mit Studierenden und Dozenten.“

Das Studium am IDM „hat dazu geführt, meinen Arbeitsalltag deutlicher in einem Unternehmenszusammenhang und die Verbindung von Ökonomie und Theologie wahrzunehmen und meine Kompetenzen im werteorientierten und integrativen Management erweitert und meine beruflichen Zielvorstellungen geschärft.“

Frank Deutmeyer:
„… nicht nur Theorie, sondern auch Wissensvermittlung aus der Praxis.“
„… safe room Atmosphäre -> Offenheit aller Teilnehmer und Dozenten untereinander ergab echten Austausch.“

„Der offene Ansatz des Studiums macht den Master somit ideal auch für Teilnehmer, die „außerhalb“ der Diakonie und/oder Kirche beruflich verortet sind.“