Diakoniewissenschaftliches Kolloquium Reihe „Frauen in Führung“ am 11. Mai 2022 von 18:00-20:00

Für alle diakoniewissenschaftlich Interessierten gibt es die besondere Gelegenheit, PD Dr. Alexandra Scheele, Bielefeld und ihren Vortrag zu

„Frauen in Führungspositionen in der Privatwirtschaft: Status Quo und Perspektiven“

zu erleben. Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Kolloquienreihe im Sommersemester zum Themenschwerpunkt „Frauen in Führung“.

Das Thema Frauen und Führung ist ein Dauerbrenner in der öffentlichen, politischen und wissenschaftlichen Diskussion. Im Zentrum stehen dabei Quotenregelungen, wie sie im Jahr 2015 mit dem Führungspositionengesetz für börsennotierte und mitbestimmungspflichtige Unternehmen eingeführt wurden. Allerdings sind die Ursachen für den nur sehr langsam steigenden Anteil von Frauen an Führungspositionen vielschichtig. In ihrem Vortrag zeigt PD Dr. Alexandra Scheele auf, wie sich die ungleiche Verteilung von Frauen und Männern auf unterschiedliche Positionen in Unternehmen erklären lässt und zeigt anhand verschiedener Studien, welche Ansätze zur Erhöhung des Frauenanteils auf den Leitungsebenen erfolgsversprechend sein können. 

PD Dr. Alexandra Scheele ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Arbeits- und Wirtschaftssoziologie der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld.
 
Für die Teilnahme am Vortrag und Zusendung des Links ist die formlose Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich dazu bei Anke Voß telefonisch unter 0521 144-3948 oder via Email an.