Institut

Das Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement [IDWM] ist eine universitäre Einrichtung für interdisziplinäre Forschung und Lehre im Bereich der Diakoniewissenschaft mit Promotions- und Habilitationsrecht. Der Schwerpunkt liegt auf Themen der Unternehmensführung und des Diakoniemanagements.

Das IDWM ist seit 1. Januar 2022 Teil der Universität Bielefeld

Das IDWM qualifiziert bundesweit Führungskräfte aus Diakonie, Kirche, Gesundheits- und Sozialwirtschaft für das Management kirchlicher und sozialer Organisationen. Unsere Studierenden haben mehrjährige Leitungserfahrung und bringen Studienabschlüsse aus Fächern wie Theologie, Sozialpädagogik, Human-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern (Europa, Afrika und Asien) und Kontexten.

Sie bilden sich am IDWM berufsbegleitend in Kompaktseminaren, Masterstudiengängen oder dem Promotionsstudiengang weiter. Die Lehrveranstaltungen werden von einem multidisziplinären Team von Dozierenden aus Wissenschaft und Praxis gestaltet.


Das IDWM bietet einen interdisziplinären und vielfältig vernetzten Denk- und Reflexionsraum zu diakonischer Unternehmensführung und aktuellen Herausforderungen sozialen Handelns. Durch anwendungsorientierte Forschungsprojekte an drei Lehrstühlen, durch die internationale Gastprofessur sowie durch Dissertationen und Habilitationen entwickelt das IDwM Diakoniewissenschaft als interdisziplinär ausgerichtete, anwendungsorientierte Wissenschaft weiter. Unsere umfangreiche wissenschaftliche Bibliothek unterstützt Forschung und Lehre in Theologie und Diakoniewissenschaft.


Das IDWM veranstaltet Kongresse wie das jährliche „Forum Diakoniewissenschaft“, Symposien und Tagungen. Auch über Vorträge und Beratungen für Unternehmen, Einrichtungen und Verbände in Kirche und Diakonie und beteiligt sich das Institut am Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und diakonischer Praxis.


Das IDWM arbeitet im Wirkungs- und Spannungsfeld von Diakonie und Kirche, Diakoniewissenschaft und Theologie, Diakoniemanagement und Kirchenleitung.


Das IDWM ist räumlich in Bielefeld-Bethel angesiedelt und Teil einer vielfältigen diakonischen Bildungslandschaft. Es pflegt intensive Kontakte zu diakonischen Unternehmen bundesweit und zu anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Es bietet ein breitgefächertes nationales und internationales Netzwerk von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Alumni und weiteren Kooperationspartnern aus Kirche und Diakonie.
So arbeitet das IDWM nah an Praxisfragen in weitem interdisziplinärem Denkhorizont und im Kontakt mit diakonischen Traditionen und Wurzeln.

Finanziert wird die Arbeit des Institutes durch die Träger (Evangelische Kirche in Westfalen und die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel), durch Mittel der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie durch Studiengebühren.